Teppich in der Waschmaschine waschen

carpet-100103_1280Wer kennt es, das lästige Teppich schrubben von Hand, da ist die Waschmaschine wirklich eine willkommene und schnelle Alternative um den verschmutzen Teppich zu reinigen. Doch ist es überhaupt möglich einen Teppich in der Waschmaschine zu waschen? Je nach Material- und Größe ist es bedingt möglich einen Teppich in der Waschmaschine zu reinigen. Denn Teppich ist nicht gleich Teppich, die Materialen unterscheiden sich, so kann ein herkömmlicher Kunststoffteppich den Waschgang problemlos überstehen aber ein empfindlicher Orientteppich an seine Grenzen stoßen.

Wir möchten Ihnen nachfolgend ein paar hilfreiche Tipps geben, worauf sie bei der Reinigung von einem Teppich in der Waschmaschine achten sollen.

Welche Teppiche dürfen in der Waschmaschine gewaschen werden?

Viele moderne Teppiche aus Kunststoff stören sich keinesfalls an der Reinigung in der Waschmaschine, ganz im Gegenteil – diese kommen nach dem Waschgang sauberer denn je hervor. Am besten eignen sich Langflor, Kurzflor oder Hochflor-Teppiche für die Reinigung in der Waschmaschine. Ebenfalls können Fleckerlteppiche und Badteppiche besonders gut und schnell in der Waschmaschine gereinigt werden, hier wird sogar eine Waschgang in der Waschmaschine dem mühevollen per Hand waschen, bevorzugt.

Tipp: Um sicher zu gehen sollte man dennoch auf den Waschzettel des jeweiligen Teppichs nachschauen um vermeintliche Schäden vorzubeugen.

Welche Teppiche sind ungeeignet für die Waschmaschinenwäsche?

Eher ungeeignet für die Waschmaschinenwäsche sind hochwertige Teppiche wie zum Beispiel die edlen Orientteppiche. Durch die Umdrehungen der Waschmaschine können sich Nähte lösen und der Teppich kann dementsprechend während dem Waschvorgang beschädigt werden. Ebenfalls sollte man auf die Reinigung von teuren Teppichen in der Waschmaschine verzichten, hier wird eine gründliche und sanfte Handreinigung bevorzugt. Wer sich unsicher ist, sollte den teuren Teppich lieber in die Reinigung geben wo durch Profis der Teppich von Verschmutzungen befreit wird.

Hilfreiche Tipps und Hausmittel beim Teppich waschen in der Waschmaschine

Empfehlenswert ist es den Teppich in einen großen Wäschesack zu waschen, so werden mögliche Zotteln welche sich in der Maschine verfangen können, ausgeschlossen. Zusätzlich ist es wichtig die richtige Waschtemperatur zu finden, hier für muss auf dem Waschzettel des jeweiligen Teppichs nachgeschaut werden um die individuell passende Gradzahl zu ermitteln. Um Tierhaare in der Waschmaschine zu vermeiden oder auch zu reduzieren kann eine kleine Vorreinigung des Teppichs vorgenommen werden um wenigstens grobe Tierhaare zu entfernen.

Zu guter Letzt kann nach dem Waschen noch einmal der Teppich gründlich auf hartnäckige Flecken, welche sich nicht gelöst haben, kontrolliert werden. Falls vermeintliche Flecken noch vorhanden sind, können diese mit hilfreichen Hausmitteln wie verdünnter Zitronensäure oder auch Backpulver gereinigt werden.

Fazit zum Teppich waschen in der Waschmaschine

Grundsätzlich ist die Teppichreinigung in der Waschmaschine eine echt gemütliche und schnelle Reinigungsalternative, welche je nach Teppichmaterial sehr effektiv sein kann. Für viele Teppicharten spricht nichts gegen die Reinigung in der Waschmaschine, solange man auf ein paar Kleinigkeiten achtet. Bei teuren Teppichen können wir von der Waschmaschinenreinigung eher abraten.