Waschnüsse Test

waschnuss-testUnter den neusten Waschtrends findet sich eine weitere umweltfreundliche Alternative und zwar handelt es sich hierbei um die beliebten Waschnüsse. Geerntet werden die Früchte aus dem asiatischen Waschnussbaum. Da die Waschnüsse ohne chemische Zusätze waschen, kann schon vorab gesagt werden, das diese schonend für Mensch und Umwelt sind. In Indien werden die Waschnüsse schon seit vielen Jahren als traditionelles Waschmittel verwendet.

In Deutschland sind die Waschnüsse schon seit einigen Jahren in Form von Schalen, Pulvern und Flüssigextrakten erhältlich. Ob diese verlockende und umweltfreundliche Waschmethode etwas taugt erfahren Sie nachfolgend in unserem Waschnüsse Test 2016.

> Hier finden sie eine große Auswahl an Waschnüssen vergünstigt auf Amazon.de <<


Fair-Nature Waschnüsse aus dem ProSieben Galileo Test

sfvdsdBekannt sind die Fair-Nature Waschnüsse schon bereits aus der Fernsehsendung Galileo. Sie sind nur ein natürliches Waschmittel ohne Chemie, sondern auch 100% ökologisch und kompostierbar. Gerade für hautempfindliche Menschen eignen sich diese besonders gut, da die Waschnüsse hautfreundlich und gewebeschonend sind. Gerade für Menschen mit einer Waschmittelallergie sind die Waschnüsse die beste Alternative nach der Waschkugel.

Nicht nur die Benutzung der Waschnüsse gestaltet sich einfach, sondern das pflanzliche Waschmittel ist auch effektiv bei leichten Verschmutzungen. Erhältlich sind die Fair-Nature Waschnüsse in einer preiswerten 1kg Verpackung.

Fazit und Kundenrezensionen zu den Waschnüssen von Fair-Nature

Im Fazit kann gesagt werden das die Waschnüsse sich gegen leichte Verschmutzungen bewähren konnten, doch hier sollte man nicht zu viel verlangen. Sollte man die Waschnüsse mit einem Waschmittel vergleichen, können diese bei der Reinigungswirkung nicht mithalten, hierfür fehlen einfach Enzyme und Bleichmittel. Doch bei Kundenrezensionen sind viele Kunden zufrieden mit den Waschnüssen und wollen diese nicht mehr im Haushalt missen, probieren Sie es aus und vielleicht sind die Waschnüsse genau das Richtige für Sie.

>> Hier kann man die Waschnüsse von Fair-Nature vergünstigt einkaufen <<

Hier sehen Sie die Fair-Nature Waschnüsse in der Sendung „Galileo“:


Die Funktionsweise von Waschnüssen

Die Schalen der Waschnuss enthalten eine hohe Konzentration des Wirkstoffs Saponin. Bekannt ist Saponin durch einen seifenähnlichen Stoff, der eine effektive Waschkraft besitzt. Bei einer Berührung von Waschnussschalen und Wasser, bildet sich eine seifige, leicht schäumende Lauge und dementsprechend entfaltet während des Waschgangs das Saponin seine Wirkung. Eine Reinigung mit Waschnüssen erfolgt vollkommen ohne chemische Zusätze und zählt somit zu den schonenden Waschmethoden für Mensch und Umwelt.

Etwa 1kg Waschnüsse reichen für ca. 100 Waschgänge und sind dementsprechend auch günstiger als herkömmliches chemisches Waschmittel. Bei der Verwendung von Waschnüssen mit niedrigeren und wassersparenden Temperaturen wird empfohlen ein Waschbeutel zu verwenden um vermeintliche Flecken zu vermeiden.

Was sagt „Stiftung Warentest“ zu Waschnüssen

Laut Stiftung Warentest ist das Ergebnis ernüchternd und schon nach wenigen Wäschen mit den Waschnüssen waren die Textilien deutlich vergraut. Beide getesteten Produkte sind mit einer mangelhaften Fleckenentfernung aufgefallen. Es sollen nicht nur Enzyme und Bleichmittel fehlen, sondern hierdurch kann auch bei hartem Wasser die Maschine schnell verkalken. Ebenfalls wird erwähnt das die Nüsse pro Waschgang mehr kosten als viele herkömmliche Waschmittel. Ein wichtig angesprochener Punkt ist auch, das waschaktive Saponine nicht leichter biologisch abbaubar sind als Tenside in synthetischen Waschmitteln. Im Fazit wird gesagt das Waschnüsse keine echte Alternative zu synthetischen Waschmitteln sind.

Anleitung zum Waschen

Der Waschvorgang mit Waschnüssen gestaltet sich ziemlich einfach und hierfür werden einfach 5-6 Waschnüsse in die Waschmaschinentrommel gegeben. Zu empfehlen sind Waschbeutel um vermeintliche Flecken bei niedrig Temperaturen zu vermeiden. Als kleinen Tipp, können wir für einen angenehmen und frischen Geruch zusätzlich ein Wäscheparfüm empfehlen. Ebenfalls sollten Sie darauf achten, das gröbere Verschmutzungen eventuell ein wenig vorbearbeitet werden sollten für ein sauberes und fleckenfreies Wäscheergebniss.