Zelt in der Waschmaschine waschen

camp-173813_1280Die Naturfreaks, Festivalliebhaber und auch Camper werden den Moment kennen, wenn Sie von einem langem Ausflug nach Hause kommen und erstmal unzählige Aufgaben anstehen wie das Auspacken und die Reinigung der verwendeten Campingausrüstung. Zu den wohl wichtigsten Punkten, gehört das Reinigen des Zeltes.

Gerade bei einem Zelt kann Schmutz wirklich schlimme Schäden verursachen, um diese vorzubeugen ist es wichtig vermeintliche Essenreste, Steinchen und anderweitige Verschmutzungen zu beseitigen. Auch um unangenehme Gerüche im Innenraum des Zeltes für den nächsten Camingausflug zu neutralisieren, ist die Reinigung sehr wichtig. Wie zum Beispiel nach einem Festival, wo oft Alkohol verschüttet wird, ist es besonderes empfehlenswert das Zelt schnellstmöglich zu reinigen.

Oftmals stellt sich die Frage ob es überhaupt möglich ist ein Zelt in der Waschmaschine zu waschen, wir möchten nachfolgend näher darauf eingehen.

Ist das Waschen eines Zeltes in der Waschmaschine möglich?

Grundsätzlich ist es eine gute Idee, da es schnell und gemütlich wäre, doch für das Zelt ist die Waschmaschinenreinigung eher die schlechteste Alternative. Die starken Drehungen während dem Waschvorgang können das Material beschädigen und so vermeintliche Schäden am Material verursachen. So sind Löcher und Nähte keine Seltenheit bei solch einem Vorgang. Zusätzlich kann die wichtige Schutzimpregnierung des Zeltes dadurch verloren gehen.

Fazit zum Waschen eines Zeltes in der Waschmaschine

Die Reinigung in der Waschmaschine ist leider zu grob für das Zelt, so kann davon nur abgeraten werden. Hier für gibt es bessere Alternativen wie das Waschen von Hand, dafür wird einfach mit einem Staubsauger das Zelt erstmal richtig gesaugt und nachfolgend mit einem nassen Lappen und einer herkömmlichen Seife gewaschen.